Poltern

Poltern ist durch eine schnelle überhastete Sprechweise gekennzeichnet, die oft einhergeht mit einer undeutlichen verwaschenen Aussprache und dem Auslassen von Lauten und unbetonten Silben. Die Prosodie, d. h. die Wort-und Satzbetonung, die Sprachmelodie, der Sprechrhythmus sind verändert und wirken gleichförmig. Auch Unflüssigkeiten wie Laut-,Silben- und Wortwiederholungen kommen vor.

Betroffene sind für ihre Gesprächspartner oft schwer verständlich , was zu Problemen und Belastungen im Kontakt und in Beziehungen führen kann.

< zurück

© Logopädie im Zentrum 2018 | Impressum | Datenschutzerklärung