Myofunktionelle Störung

Bei einer Störung der Muskelbalance im Mund- und Gesichtsbereich kann eine logopädische Behandlung auch im Erwachsenenalter angezeigt sein, wenn z. B ein Mundatmung vorliegt, die Zunge in Ruhe, beim Schlucken und Sprechen (Lispeln) vorverlagert ist oder bei Kiefergelenksproblemen, Knirschen oder vorverlagertem Würgreflex.

Die Therapie kann eine kieferorthopädische Behandlung unterstützen bzw. zur Verhinderung von Rezidiven nach kieferorthopädischen oder -chirurgischen Maßnahmen beitragen.

< zurück

© Logopädie im Zentrum 2018 | Impressum | Datenschutzerklärung