Dysphagie

Dysphagien bezeichnet alle Arten von Beschwerden und Schwierigkeiten beim Schlucken von Essen, Getränken und Speichel.

Die Ursachen einer Schluckstörung sind vielfältig. Häufig besteht sie bei älteren Menschen nach bzw. mit neurologischen Erkrankungen (z.B. Schlaganfall, Parkinson, ALS), bei Demenz, bei Verletzungen oder Tumoren im Mund-, Rachen-, und Kehlkopfbereich.

Das größte Risiko von Schluckpatienten ist neben der Mangelernährung die Aspirationsgefahr, d. h. das Essen oder Trinken kann in die Atemwege gelangen und dort zu Entzündungen führen.

< zurück

© Logopädie im Zentrum 2018 | Impressum | Datenschutzerklärung